Es geht ans Eingemachte!

Nach unseren vorsichtigen Vorbereitungen geht es nun dem Haus an die Substanz: heute werden die Heizkörper im Erdgeschoss abgebaut und die Rohre verschlossen sowie – je nach Aufwand – Teile des lustigen Bades abgebaut.

Wie einfach man manche Menschen glücklich machen kann: habe einen Hahn zum Entleerren der Heizungsanlage im Keller und eine Pumpe für das Abwasser daneben.

Im Laufe der Woche wird dann der Rest erledigt (d.h. Rest des Bades abbauen und Wasseranschluss in der Küche verlegen). Spätestens morgen Abend gibt es Bilder ohne Heizkörper. Die Fotodokumentation soll ja vollständig sein.

2 Gedanken zu „Es geht ans Eingemachte!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.